< Zurück zur Übersicht

-

Gemeinde Friesenried

-

Allgemein

Ein Lichtergarten für die Adventszeit in Friesenried – Gemeinsame Sache für den guten Zweck

In Zusammenarbeit gestalten der Dorfentwicklungsverein Friesenried und die neuen Pächter des zukünftigen Landgasthofs Goldtraube einen Lichtergarten. Am zweiten und dritten Adventswochenende im Dezember werden die 200 Lichter, die noch letztes Jahr den Lichterweg schmückten, dieses Jahr den Biergarten des Wirtshauses dekorieren. Der Lichtergarten ist offen für alle Interessierten vom 09.-10.12 und vom 15. – 17.12.2023 von jeweils 16:00 – 22:00 Uhr. Die Lichter können von Besuchern „gepflückt“ und gegen eine Spende mit nach Hause genommen werden.

Der Lichterweg pausiert auf unbestimmte Zeit

Unter den strengen Auflagen bedingt durch COVID ist 2021 der Lichterweg Friesenried entstanden. Hinter der Idee und Organisation steckt der Dorfentwicklungsverein Friesenried. Die Lichter, die den Weg säumen, sind eigens von den Bürgern gestaltet. Auch letztes Jahr war dies ein großer Besuchermagnet. Nach langen Überlegungen hat der Dorfentwicklungsverein schweren Herzens entschieden, eine Lichterweg-Pause einzulegen.

Der Lichterweg bindet viele Helfer über fünf Wochen stark ein, in einer so schon turbulenten Jahreszeit. Damit sich dieser große Aufwand lohnt und ein derart großes Team über lange Zeit motiviert bleibt, erklärt der Dorfentwicklungsverein, soll der Lichterweg etwas ganz Besonderes bleiben. Daher findet er dieses Jahr nicht statt. Wann es eine Neuauflage geben wird, ist derzeit offen.

 

Der Biergarten wird zum Lichtergarten  (zum Programm/Plakat ....hier)

Da die Glückslichter bei zu langer Lagerung an Qualität verlieren, sollen die 200 Lichter von letztem Jahr gegen Spenden ausgegeben werden. Dafür kommt es zu einer Zusammenarbeit mit dem frisch bezogenen Wirtshaus im Dorf „Landgasthof Goldtraube“. Dieses eröffnet voraussichtlich Mitte Januar 2024, wird aber den Biergarten für gezielte Events schon dieses Jahr aufmachen. So auch für den Lichtergarten, der den Biergarten in vorweihnachtliches Strahlen hüllt. Auch andere Elemente, die den Besuchern des Lichterwegs bereits bekannt sind, werden im Biergarten zu entdecken sein. Der Landgasthof Goldtraube bietet den Besuchern weihnachtliche Getränke und warme Speisen zum Verkauf an. Da der Lichtergarten aber ein Ort sein soll, den sich jeder leisten kann, ist es auch erlaubt sich selbst zu versorgen.

 

Spenden für die Sternstunden

Die dekorierten Glückslichter im Biergarten können Besucher gegen eine Spende mit nach Hause nehmen. Alle Spenden, die im Lichtergarten gesammelt werden, gehen, wie die letzten Jahre auch, in voller Höhe an den Verein Sternstunden, der sich seit 30 Jahren für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder einsetzt.

 

Über den Lichterweg Friesenried:

Der Lichterweg Friesenried ist eine Initiative des Dorfentwicklungsvereins Friesenried. Entstanden ist die Idee unter strengen COVID Auflagen 2021 als Ersatz für Weihnachtsmärkte. Der Lichterweg Friesenried beleuchtete den 600m langen Radweg Richtung Salenwang und erlangte bayernweit Bekanntheit. Die Beleuchtung kommt von den Bürgern, die sich Bausätze für die Lichter kaufen und diese selbst dekorieren. Besucher des Lichterwegs können Geldspenden abgeben, im Jahr 2021 und 2022 beliefen sich diese insgesamt auf rund 17.000€, die in voller Höhe an den Verein Sternstunden gegeben werden.

 

Über den Dorfentwicklungsverein:

Der Dorfentwicklungsverein Friesenried wurde 2014 durch Gemeinderäte des Dorfs gegründet. Seine Aufgabe ist es die Nahversorgung zu verbessern und Projekte voranzutreiben, die die Dorfgemeinschaft und ein schönes Zusammenleben stärken. Die Mitglieder des Vereins haben mit ihrem Engagement unter anderem den Dorfladen, den beliebten wöchentlichen Frischemarkt und eine E-Bike Tankstelle erfolgreich realisiert.

https://www.friesenried.de/vereine-und-verbaende/dorfentwicklungsverein-friesenried~74

Ansprechpartner:

Dorfentwicklungsverein Friesenried
Thomas Rehle
Tel.Nr.: 0172 8790952
E-Mail: dorfentwicklungsverein-friesenried@gmx.de

 

Über den Landgasthof Goldtraube:

Das Wirtshaus in Friesenried wird zukünftig unter dem Namen Landgasthof Goldtraube geführt. Unter neuem Pächter und Namen wird es voraussichtlich Mitte Januar 2024 öffnen. Das Gasthaus serviert traditionelle bayrische Speisen und legt Wert auf Zutaten mit Bezug zu Region und Saison. Darüber hinaus gibt es kulinarisch abwechselnde Themenwochen. So kann gelegentlich neben der Allgäuer Küche auch Burger, Pizza oder Curry geschmaust werden. Sowohl die urige Gaststube, das Jagdstüberl, der große Festsaal, als auch der Biergarten, laden zum Verweilen ein. Für private Feiern können einzelne oder mehrere Räume angefragt werden.

www.goldtraube.com

Ansprechpartner:

Landgasthof Goldtraube
Sandra Kramer
Hauptstraße 15, 87654 Friesenried
Mobil: 0176 313 785 66
E-Mail: info@goldtraube.com

 

360° Panorama
18 °C
Teilweise Wolken
Hauptstr. 40
87654 Friesenried
+49 8347 9205-00