< Zurück zur Übersicht

-

Gemeinde Friesenried

-

Salachblättle

Salachblättle Juli 2020

Der Sommer der Ungewissheiten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unter der Überschrift „Das Ende der Gewissheiten“ bringt die Allgäuer Zeitung in loser Folge immer wieder Reportagen und Hintergrundberichte über die großen Veränderungen unserer Zeit. In scheinbar immer kürzeren Abständen werden bisher als sicher geltende Grundsätze komplett über den Haufen geworfen. Oft gehen diese Veränderungen einher mit der fortschreitenden Digitalisierung und sind oft technischer Natur. Aber auch im sozialen, gesellschaftlichen und politischen Bereich ist vieles im rasanten Umbruch. Alte Standards gelten nicht mehr, alte Bündnisse sind nichts mehr wert! Die - momentan pausierende - Diskussion über den Klimawandel und die daraus zu ziehenden Konsequenzen befeuern diese Umbrüche ebenfalls. Was gestern noch fix war, ist morgen schon Makulatur - und das bei immer kürzerer „Halbwertszeit“. So weit zu den „absehbaren und planbaren“ Umbrüchen und Ungewissheiten.

Doch dann kommt das Jahr 2020 – das „Corona-Jahr“. Mit atemberaubender Geschwindigkeit erfasst ein altmodisches Virus die ganze Welt und bringt das öffentliche und wirtschaftliche Leben teilweise zum Erliegen – und zeigt uns die Grenzen unserer Einflussmöglichkeiten auf. Von einem Tag auf den anderen wurden Ausgangsbeschränkungen, Reiseverbote, Schul- und Kita-Schließungen beschlossen und umgesetzt. Von einem Tag auf den anderen war der gewohnte Alltag abgeschafft, die Gewissheit, mich jederzeit frei bewegen und entfalten zu können, war - und ist - dahin. Ein herber Einschnitt in unser Selbstverständnis, alles planen zu können und selber in der Hand zu haben. Wir „fahren auf Sicht“, inzwischen seit vier Monaten.

Glücklicherweise sind wir in Deutschland bisher - was Infektionen und Todesfälle angeht - relativ glimpflich durch die Krise gekommen. Bleibt zu hoffen, dass uns nicht eine „zweite Welle“ kalt erwischt. Was die wirtschaftlichen Folgen angeht, da sind die mittel- und langfristigen Folgen oder die Wirksamkeit der Hilfspakete noch völlig ungewiss. Geht’s bergab, bleibt’s auf gleichem Niveau oder geht die Rallye mit ständigem Wachstum wieder weiter - wir wissen es nicht. Diese Ungewissheit ist es, die momentan vielen Menschen und auch vielen Unternehmen das Leben schwer macht.

Wir haben jetzt vier Monate Krise hinter uns, zuerst mit immer stärkeren Einschränkungen, dann mit dem wochenlangen „Verharren am Tiefpunkt“ und jetzt den wieder eingeführten Lockerungen. Waren die Beschränkungen übertrieben oder waren sie gerechtfertigt? Wir wissen es nicht. Bringt die Maskenpflicht was oder ist das bloß Augenwischerei? Wir wissen es nicht. Karl Valentin hätte an dieser Stelle vielleicht einfach gesagt: „G’wiß is, dass nix g’wiß is.“ Es gibt ja keinen parallel laufenden Versuch, wie es denn anders hätte laufen können. Es gibt nur einen Versuch und mit dem Ergebnis muss man leben.

Was ist schon sicher in diesem „Sommer der Ungewissheiten“? Sicher ist, dass viele Menschen den Wert von sozialen Kontakten und Zusammenhalt im Dorf und in der Familie neu schätzen gelernt haben. Sicher ist, dass wir viele der ausgefallenen Termine nicht mal vermissen. Sicher ist auch, dass unsere Vereine nach der Zwangspause mit neuem Schwung wieder an den Start gehen. Und sicher ist, dass es weitergeht!

Ich wünsche Euch trotz aller Ungewissheiten viel Mut und Zuversicht für die Zukunft. Genießt den Sommer, genießt den Urlaub und - vor allem - bleibt gesund.

Euer Bürgermeister Bernhard Huber

 

Inhalte des Salachblättle Juli 2020:

  • Dank an die Helfer
  • Unsere Schule(n)
  • Radweg nach Kaufbeuren
  • Wasserversorgung Blöcktach
  • Breitbandausbau Friesenried II
  • Blöcktach - Hinter dem Weiler
  • Hochwasserabfluss Friesenried-Süd
  • Querungshilfe an der Hauptstraße
  • Der Gemeinderat -  in Kürze
  • Stellenausschreibung Gemeindesekretär für die Gemeinde Friesenried in Teilzeit
  • Öffnung der Kinderkrippe und Kita
  • Die Ferienfreizeit
  • Ferienpass für 7 Euro
  • Keiner hört dir zu?
  • News aus der Schule
  • News Dorfentwicklungsverein Friesenried
  • News Freiwillige Feuerwehr Friesenried
  • News Musikkapelle Blöcktach
  • News Musikverein Eggenthal
  • News Schützenverein Diana
  • News Schützenverein Blöcktach
  • News TSV Friesenried
  • News Partnerschaftsverein
  • Lore Dathe: von Dresden nach Blöcktach
  • 90 Jahre Waaghäusle
  • Vor 75 Jahren - Denkwürdige Tage in Friesenried
  • Steine fürs Durchhalten
  • Veranstaltungen Juli - November
     

Dieses Mitteilungsblatt als PDF downloaden

11 °C
Wolken
Hauptstr. 40
87654 Friesenried
+49 8347 9205-00