< Zurück zur Übersicht

-

Gemeinde Friesenried

-

Salachblättla

Salachblättla Dezember 2020

Ein Jahr zum Vergessen?

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

„Coronapandemie“ wurde bereits zum „Wort des Jahres“ 2020 gekürt - wobei es auch das Zeug zum „Unwort des Jahres“ hätte. Wohl selten in den letzten Jahren hat ein Wort wirklich ein komplettes Jahr geprägt und selten war es so komplett negativ belegt. Was soll man der Corona-Pandemie schon Positives abgewinnen? Außer den E-Bike-Herstellern, den Masken- und Desinfektionsmittellieferanten und den Anbietern von Hard- und Software für Online-Dienste und -Konferenzen fällt mir spontan niemand ein, der dieser Pandemie etwas Positives abgewinnen könnte.
Ganz im Gegenteil:

Beerdigungen? Nur im engsten Familienkreis!
Fasching? Abgesagt!
Fußball-EM? Verschoben!
Geburtstagsfeiern? Abgesagt!
Gaststätten? Geschlossen!
Hochzeiten? Verschoben!
Konzerte? Abgesagt!
Martinsumzug? Abgesagt!
Musikfest? Verschoben oder abgesagt!
Olympische Sommerspiele? Verschoben!
Profifußball? Geisterspiele!
Schule? Homeschooling oder Hybridunterricht!
Vereinssport? Verboten!
Vereinsversammlungen? Abgesagt!

Die Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen, es gäbe noch eine Menge weiterer Veranstaltungen oder privater Anlässe, die dieses Jahr – und wahrscheinlich noch länger – nicht oder nur in sehr eingeschränkter Form stattfinden konnten und können. Da könnte man wirklich den Optimismus und den Lebensmut verlieren. In dieser Hinsicht ist es wirklich ein Jahr zum Vergessen!

Aber was hilft es uns, wenn wir dieses Jahr vergessen? Vermutlich gar nichts, denn das Virus interessiert sich leider nicht für unseren Jahreswechsel. Nach der vermutlich ziemlich kleinen Silvesterfete werden wir am Neujahrstag aufwachen und feststellen, dass sich nichts geändert hat, außer der letzten Ziffer der Jahreszahl.

Wichtiger, als dieses Jahr zu vergessen, wäre, sich gut daran zu erinnern, wie dieses Jahr abgelaufen ist und was dieses Jahr aus uns gemacht hat. Persönlich wie gesellschaftlich! Ein Zusammenrücken in der Krise konnte ich nicht wirklich erkennen, eher ein weiter zunehmendes Auseinanderdriften der Gesellschaft. Die Positionen werden extremer und verhärten sich immer mehr, gegenseitiges Zuhören und Diskussion stehen nicht mehr auf der Tagesordnung. Leider bekommen die Spalter und Scharfmacher oft die größte Aufmerksamkeit. Moderation und Ausgleich wären das Gebot der Stunde in dieser herausfordernden Situation. Schön wär’s!

Bei allem Pessimismus: Wenn wir unsere Jubilarin von der Titelseite fragen würden, dann wäre 2020 sicherlich nicht das schlimmste Jahr in ihrem Leben. Da gab es die letzten 100 Jahre wahrlich schlimmere Zeiten. Das sollten wir uns vielleicht öfter mal vor Augen führen.

Wir wünschen uns sonst immer eine ruhige und besinnliche Adventsund Weihnachtszeit. Dieses Jahr wird sie unfreiwillig besinnlicher als wir es wahrscheinlich wollten. Wir sollten die Zeit nutzen und aus dieser Zwangspause auch neue Energie schöpfen. Ich wünsche Euch trotz aller Ungewissheiten viel Mut und Zuversicht für das kommende Jahr. Haltet zusammen, haltet Abstand und – vor allem – bleibt gesund!

Euer Bürgermeister Bernhard Huber

 

Inhalte des Salachblättle Dezember 2020:

  • Bürgerversammlung 2020 - Fehlanzeige
  • Starke Finanzen - trotz Corona-Pandemie!
  • Wolpertinger oder Traube?
  • Die Erbschaft
  • Totentafel / Geburten / Trauungen
  • Radweg nach Kaufbeuren
  • Wasserversorgung Blöcktach
  • Unser Wasser 2020 - Bilanz
  • Breitbandausbau Fiesenried II
  • Baugebiet: Blöcktach - Hinter dem Weiler
  • Planfeststellung: Hochwasserabfluss Friesenried-Süd
  • Winderdienst
  • Putzwasser, Zigarettenkippen und Grablichter
  • In Kürze: Der Gemeinderat hat beschlossen
  • Wechsel im Gemeindeamt
  • News Ferienfreizeit 2020
  • News aus dem Kindergarten
  • Richtig lüften in Zeiten von Corona
  • Stromzählerablesung
  • Gauner wollen Ihr Geld: Tipps der Polizei
  • News TSV Friesenried
  • News Juniorenfördergemeinschaft Mühlbachtal e.V.
  • News Kinderturnen
  • News Skigruppe
  • News Schützenverein Diana
  • News Schützenverein Blöcktach
  • News Musikkapelle Friesenried
  • News Bücherwurm im Grünen Baum
  • News DEV
  • News Singen macht Spaß
  • 100 Jahre Maria Mair (Maja)
  • Pflanzaktion im Stiftungswald Blöcktach
  • Kein "Go Frisco Go 2021"
  • News Partnerschaftsverein
  • Gedächtnistafel
  • Veranstaltungen & Termine
     

Dieses Mitteilungsblatt als PDF downloaden

360° Panorama
14 °C
Sonne
Hauptstr. 40
87654 Friesenried
+49 8347 9205-00